Bezahlbare und liebevolle 24h häusliche Seniorenbetreuung Transparenz in der 24 Std. Pflege zu Hause Bezahlbare und legale Seniorenhilfe und Pflege im eigenen Heim rund um die Uhr Betreuung, 24h Betreuung, 24 h Seniorenbetreuung, 24 Std. Seniorenhilfe, 24 Stunden Altenpflege, 24Std. Betreuung, Altenbetreuung, häusliche Seniorenbetreuung, Seniorenbetreuung daheim, Seniorenhilfe, Seniorenhilfe zu Hause, Seniorenpflege rund um die Uhr Betreuung, 24h Betreuung, 24 h Seniorenbetreuung, 24 Std. Seniorenhilfe, 24 Stunden Altenpflege, 24Std. Betreuung, Altenbetreuung, häusliche Seniorenbetreuung, Seniorenbetreuung daheim, Seniorenhilfe, Seniorenhilfe zu Hause, Seniorenpflege rund um die Uhr Betreuung, 24h Betreuung, 24 h Seniorenbetreuung, 24 Std. Seniorenhilfe, 24 Stunden Altenpflege, 24Std. Betreuung, Altenbetreuung, häusliche Seniorenbetreuung, Seniorenbetreuung daheim, Seniorenhilfe, Seniorenhilfe zu Hause, Seniorenpflege rund um die Uhr Betreuung, 24h Betreuung, 24 h Seniorenbetreuung, 24 Std. Seniorenhilfe, 24 Stunden Altenpflege, 24Std. Betreuung, Altenbetreuung, häusliche Seniorenbetreuung, Seniorenbetreuung daheim, Seniorenhilfe, Seniorenhilfe zu Hause, Seniorenpflege Sie handeln aus eigener Initiative - ganz ohne fremde Hilfe  Trauen Sie sich zu, alles in eigener Verantwortungen erledigen zu können? Oder nicht so? Eventuell haben Sie schon bestehende Personalkontakte, die Sie vielleicht nicht mehr in der bisherigen Art aufrecht erhalten, sondern legalisieren möchten. Wir helfen gerne! Rein theoretisch brauchen Sie seit dem 01.05.11 niemanden mehr - weder die Arbeitsagentur noch einen Privaten Arbeitsvermittler um eine Hilfskraft einzustellen. Vorteile: Sie sparen die Agenturkosten. Die "Wochenblatt" - Lösung (Stellengesuche, meistens in der Grauzone) scheint auf dem ersten Blick kostengünstiger zu sein. Teurer wird es erst später aber dann richtig. Nachteile: Eine Menge. Sie sind alleine bei der Suche nach geeigneter Arbeitskraft, ungeprüfte und unerfahrene Arbeitskräfte kommen ins Haus, beim Ausfall keine schnelle Hilfe oder Ersatz möglich, Ausfälle sind vorprogrammiert. Sie sind ausgeliefert. Sie tragen die gesamte Verantwortung für die Erledigung aller Formalitäten der Legalisierung und der Anmeldungen. Die Gefahren einer Beschäftigung ohne Anmeldung sind Ihnen sicherlich bekannt. Die Abwicklung verursacht eine Menge Arbeit und ohne Erfahrung werden Sie es nicht leicht haben.   Entsendung von einem osteuropäischen Dienstleistungsunternehmen  Die Betreuungskräfte sind bei einem Unternehmen in Osteuropa angestellt. Der Vertrag wird zwischen Familie und Entsender geschlossen. Für die Verträge muss das Recht  des Herkunftslandes des Entsenders gelten.  Bei der Anwendung deutschen Rechts ist die Entsendung anzuzweifeln. Das Arbeitsverhältnis muss schon vor der Entsendung bestanden haben und/oder nach Ablauf des Entsendezeitraums fortbestehen. Es kann Probleme geben bezüglich Weisungsrecht und Wechsel.Das Weisungsrecht liegt beim Entsendeunternehmen als  Arbeitgeber. Die Familie muss bei notwendiger Vertragsänderung entsprechende Vereinbarungen mit dem Entsendeunternehmen treffen. Der Wechsel kann problematisch sein, weil die sogenannte Kettenentsendung nicht erlaubt ist. Wir praktizieren diese Variante sehr selten, nur auf Kundenwunsch. In solchen Fällen können wir Ihnen auch helfen. Vorteile: Keine Vermittlung durch Dritte notwendig. In der Regel werden aber die Dienstleistungsverträge durch private Vermittlungsagenturen in Deutschland vermittelt. Nach Vertragsabschluss haben Sie mit der Abwicklung relativ wenig zu tun. Die Preise sollten alle Abgaben und Lohnnebenkosten beinhalten. Nachteile: Eine Menge. Sie unterliegen ausländischem Recht, diese kann Ihnen bei Rechtsproblemen Nachteile und hohe zusätzlichen Kosten verursachen. Das Unternehmen darf im Heimatland nicht nur eine Vermittlungsagentur sein und sollte strenge Voraussetzungen erfüllen, die Sie nicht kontrollieren können. Sie können die Rechtmäßigkeit von hier aus nicht kontrollieren. Die Arbeitskräfte erhalten oft nur eine Vergütung, was ausbeuterisch bezeichnet werden kann. Demzufolge sind gerade die guten und erfahrenen Kräfte nicht bestrebt entsendet zu werden, sondern suchen selber deutschen Vermittler bzw. Arbeitgeber. Sehr strenge und vielfältige gesetzlichen Regelungen. Sie tragen hohes Risiko wegen “Weisungsrecht” - es ist so gut wie unmöglich, glaubhaft zu machen, dass der Entsender mit seinem über 1000 Km entferntem Sitz die Weisungsrechte hat. Es wird evtl. behauptet, dass Sie die Weisungsrechte ausüben. Bezüglich der Beschäftigung gilt weiterhin deutsches Recht. (z.B. Arbeitszeit, Urlaub usw.) Die Voraussetzungen einer legalen Entsendung sind schwer einzuhalten. Die Feststellung einer illegalen Entsendung führt zur Nachzahlung der Sozialabgaben, Steuern usw. Die Familie ist Auftraggeber / der Helfer ist selbstständiger Auftragnehmer.  Diese Variante wird nach wie vor von vielen Mitbewerbern als legal praktiziert, obwohl erhebliche Bedenken an der Rechtmäßigkeit bestehen. Bei dem Einsatz einer selbstständig tätigen Hilfskraft wird auf die Gefahr einer evtl. Steuer- und Sozialversicherungsrechtlichen Beurteilung nach Scheinselbstständigkeit hingewiesen, weil die Beurteilung seitens der verschiedenen Behörden sehr unterschiedlich ist. Die Scheinselbstständigkeit ist gesetzlich so geregelt, dass die Behörden diese Art der Tätigkeit zu den abhängig Beschäftigten, somit wie ein normaler Arbeitnehmer, zählen können. Scheinselbstständigkeit liegt vor, wenn jemand zwar nach der zu Grunde liegenden Vertragsgestaltung selbstständige Dienst- oder Werksleistungen für ein fremdes Unternehmen erbringt, tatsächlich aber nicht selbstständige Arbeiten in einem Arbeitsverhältnis leistet. Eine Einstufung nach "Scheinselbstständigkeit" bzw. als "Arbeitnehmerähnliche Selbstständige" ist nicht auszuschließen. Für die Familie bedeutet es einen hohen Bedarf an qualifizierter und ganzheitlicher Beratung. Das von einigen Mitbewerbern angebote Franchisenehmer-System ist auch nur eine Art der Gewerbeanmeldung. Nur es gibt hier noch Gesetzeslücke. Selbstständige EU- Betreuungskräfte mit Firma im EU- Ausland. Die Betreuungskräfte melden in Ihrem Heimatland Gewerbe an und sind selbstständig. Sie dürfen unter bestimmten Voraussetzungen auch in Deutschland gewerblich tätig sein. Vorsicht, Sie befinden sich auf gefährlichem Terrain. (Scheinselbstständigkeit) Im Wesentlichen gelten die gleichen Regelungen wie bei der Entsendung, zuzüglich das Gefahr der Scheinseinbstständigkeit. Vorteile: Familie ist nicht Arbeitgeber sondern Auftraggeber. Günstigere SV Beiträge im Ausland. Die Vorteile verschwinden bei der Feststellung der Scheinselbstständigkeit. Sonst gar keine erkennbaren Vorteile. Nachteile: Sie haben kaum Chancen die Rechtmäßigkeit zu kontrollieren. Hohe Gefahr der Scheinselbstständigkeit und zum Teil Nachteile, wie bei der Entsendung. Gefahr durch Nachzahlung der Sozialabgaben, Lohnsteuer, Umsatzsteuer, Bußgelder. Selbstständige EU- Betreuungskräfte mit Gewerbeanmeldung in Deutschland. Wohnsitz- und Gewerbeanmeldung sowie alle sonstige Erfassungen in Deutschland. Vorteile: Familie ist nicht Arbeitgeber sondern Auftraggeber. Dieser Vorteil verschwindet bei der Feststellung der Scheinselbstständigkeit. Nachteile: Hohe Gefahr der Scheinselbstständigkeit. Bei ordentlicher Abwicklung kein geldwerter Vorteil. Gefahr der Nachzahlung der Sozialabgaben, Lohnsteuer, Umsatzsteuer, Bußgelder usw. Scheinselbstständigkeit in der häuslichen Pflege Ihre legalen Möglichkeiten Die Familie ist Arbeitgeber und die Hilfskraft ist Arbeitnehmer Die einzige, rechtssichere Lösung. Ihre Möglichkeiten sind: Die Anwerbung und Vermittlung von Haushaltshilfen aus den neuen EU-Mitgliedstaaten zur Beschäftigung in Haushalten mit Pflegebedürftigen unterliegt nicht dem Vermittlungsmonopol der BA und darf auch durch private Vermittler erfolgen. Vermittlung durch private Vermittler Die Einschaltung erfahrenen Personalvermittler, wie Ihr HAUSFEE24.de TEAM ist möglich und legal. Der Arbeitsvertrag muss nicht mehr von der Arbeitsagentur genehmigt werden. Der Vertrag wird direkt zwischen dem Bewerber und dem Arbeitgeber ausgehandelt. Wird der Lohn frei vereinbart, darf die Lohnhöhe nicht sittenwidrig sein. Die Gewährung von Unterkunft wird im Regelfall durch Aufnahme in den Arbeitgeberhaushalt erfolgen. Eine eventuelle freie Verpflegung sollte auch geregelt werden. In diesem Fall müssen die geltenden Sachbezugswerte berücksichtigt werden. Es gilt deutsches Arbeits-, Sozial-, Gesundheits- und Versicherungsrecht. Vorteile: Hohe Rechtssicherheit. Wir sind in der Lage, Ihnen eine bezahlbaren und legalen Service bei der Personal- Vermittlung für die sogenannte "24 Stunden Haushaltshilfe"- Tätigkeit anzubieten. Für die Familie bedeutet es die bestmögliche Entlastung. Wir sind in der Lage die komplette Abwicklung zu übernehmen, den Umfang bestimmen Sie selbst. Bei uns gibt es keine versteckten Kosten! Nachteile: Der umfangreiche Service ist naturgemäß kostenpflichtig aber preiswert. In Anbetracht unserer Leistungen ist der Preis durchaus konkurrenzfähig und verträgt alle Vergleiche. Die Vermittlung durch die Arbeitsagentur (ZAV) (ist keine Pflicht mehr) Ab 01.05.2011 ist eine direkte Einstellung möglich, ohne Mitwirkung der Arbeitsagentur (ZAV). Dies betrifft auch Estland, Lettland, Litauen und nicht nur Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. Bulgarien u. Rumänien sind seit dem 01.01.14 auch keine Ausnahmen mehr. Vorteile: Die Vermittlung über ZAV ist kostenlos. Hohe Rechtssicherheit. Nachteile: Lange Bearbeitungszeiten, beim Ausfall keine schnelle Hilfe oder Ersatz möglich, weil das Vermittlungsverfahren neu gestartet wird. Ausfälle sind vorprogrammiert. Sie haben nicht genügend Einfluss auf das Auswahlverfahren was Ihre Anforderungen betrifft. Eventuell werden wenig geprüfte, weniger erfahrene Arbeitskräfte mit wenigen Sprachkenntnissen vermittelt. Die Eckdaten: Versicherungspflichtige Vollzeitbeschäftigung, 38,5 Std./Woche, Bezahlung nach Tarif. Diese Tarife werden zwischen dem deutschen Hausfrauen-Bund und der Gewerkschaft N-G-G des jeweiligen Bundeslandes geschlossen. Laut Arbeitsagentur gilt die bundesweit einheitliche Regelung nach dem Manteltarif. Der Urlaubsanspruch pro Jahr beträgt bei einer 5 Tage Woche ab dem 30 Lebensjahr 30 Tage, Probezeit maximal 4 Wochen, Kündigungsfrist 1 Monat zum Monatsende. Es gilt deutsches Arbeits- Sozial- Gesundheits- und Versicherungsrecht. Sie tragen weiterhin die gesamte Verantwortung für die Erledigung aller Formalitäten der Legalisierung und der Anmeldungen. Der Arbeitgeberstatus bedeutet viele rechtliche, finanzielle, bürokratische und steuerliche Risiken und die Abwicklung erfordert eine Menge Arbeit. Ohne Hilfe und ohne Erfahrung werden Sie es nicht leicht haben. Eigeninitiative Anstellung Entsendung Selbstständigkeit in der 24h Pflege Fazit Fazit - Entscheidungshilfe zu Ihrer abschließenden Stellungnahme Unsere Arbeit ist, Ihnen Ihre Sorgen abzunehmen. Aus diesem Grund, sehr gut gemeint: Die Gefahren einer Beschäftigung ohne Anmeldung sind Ihnen sicherlich bekannt. Lassen Sie die Finger davon. Vergessen Sie das Netzwerk der schwarz arbeitenden Pflegerinnen, sonst könnten Sie früher oder später kaum lösbare Probleme haben. Bei der Suche nach geeigneten Kandidaten und bei der Erfüllung aller gesetzlichen Vorschriften stehen wir Ihnen und der Betreuungskraft aktiv und beratend zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne, weil von denen Möglichkeiten jeweils nur eine bestimmte Ihrer Situation angemessen ist. Fragen Sie uns, gerne mit Hilfe des Online-Fragebogens. Bitte beachten Sie auch die Aufstellungen über unsere umfangreiche Leistungen: Leistungen für die Familie Leistungen für die Hilfskraft Ihre TOP-Vorteile Sonderkonditionen Den gewünschten Umfang unserer Dienstleistungen bestimmen Sie selbst! O O Online Anfrage Transparenz in der 24 Std. Betreuung zu Hause Fazit - Pflege und Betreuung Zuhause Transparenz in der 24 stündigen Pflege zu Hause Legale und bezahlbare Seniorenbetreuung zu Hause © JOBmix Service UG Impressum

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf:

Folgen Sie uns!